Aktiv werden

Sat Nam

Wir treffen uns jedes Jahr auf dem Deutschen Yogafestival unter dem Motto „Von Uns – Für Uns“. Die deutsche Kundalini Yoga Sangat (Gemeinschaft) gestaltet gemeinsam dieses Festival und lädt jedes Jahr einige internationale Gastlehrer und Musiker ein. Es entsteht eine Atmosphäre des gemeinsamen Wachstums und gemeinsamer Freude, Offenheit und Inspiration, egal wie lange oder wie „weit“ wir als Individuen auf diesem Weg bereits gegangen sind.
Seva, der Dienst an und in der Gemeinschaft, ist ein wichtiger Teil des Yogaweges und das Deutsche Kundalini Yogafestival ist aus diesem Aspekt entstanden und basiert immer noch darauf. Ob du als LehrerIn oder MusikerIn mitmachen und/oder dich in den verschiedenen Bereichen des Festivals (s.u.) einbringen möchtest, ist ganz dir und deinen Vorlieben & Fähigkeiten überlassen. Beim Seva schenkst du aus vollem Herzen deine Energie und deine Liebe, aus Hingabe an das Große Ganze, ohne jegliche Erwartung, etwas „zurückzubekommen“. Wenn das nicht gelingt, ist es kein Seva und es ist besser zu entspannen, Workshops zu besuchen oder Yoga zu machen. Deshalb bist du dazu eingeladen, spontan auf dem Festival zu entscheiden, ob, wann und wo du mithelfen möchtest. Wenn du aber Lust hast, dich verbindlich einzubringen in einem bestimmten Bereich, möchten wir dich jetzt schon herzlich einladen, uns das mitzuteilen.


Deine Unterstützung beim Festival / SEVA

Für verantwortungsvollere und zeitaufwendigere Aufgaben ist es auch möglich sich für einen Arbeitsaustausch gegen das Erlassen der Festivalgebühr zu bewerben (ausgenommen davon sind die Kosten für Camping und Verpflegung). Für das Erlassen der kompletten Festivalgebühr gibst Du mindestens 20 Stunden Deiner Zeit als Arbeitsleistung, für das Erlassen der Hälfte der Festivalgebühren mindestens10 Stunden.

Ein Arbeitsaustausch/Seva ist für folgende Bereiche möglich:

Auf/Abbau
Wir sind ein Team von zwölf Personen, die für den Auf und Abbau des Yogafestivals verantwortlich sind. Wir starten am Montag nach einem gemeinsamen Frühstück pünktlich um 10:00 Uhr mit dem Aufbau. Am Mittwoch sollten wir mit dem Beginn des Festivals um 18:00 Uhr fertig sein. Ab Sonntagmittag beginnen wir mit dem Abbau und sind damit am Sonntagabend bis ca. 20:00 fertig. Wenn Du Dich für den Arbeitsaustausch entscheidest, bekommst Du die Festivalgebühr von 190 € erlassen.

Du solltest gerne im Team arbeiten, verantwortungsbewusst sein, über Improvisationstalent verfügen und handwerkliches Geschick besitzen.

Fahrdienst
Du wirst eingesetzt um geladene MusikerInnen und LehrerInnen vom Flughafen oder Bahnhof abzuholen, bzw. wieder wegzubringen. Die Fahrzeiten richten sich nach Bedarf, sind jedoch vorwiegend zu Beginn und zum Ende des Festivals, können aber auch während der Festivaltage stattfinden. Dafür solltest Du am Mittwoch frühzeitig auf dem Festivalgelände sein und Dir am Sonntag Nachmittag etwas Zeit einplanen.
Für diesen Service solltest Du vor allem kontaktfreudig und langjährig erfahren im Kundalini Yoga sein, Du solltest gut englisch sprechen, flexibel sein, geduldig, freundlich und nicht zuletzt gut und gerne Auto fahren. Ein eigenes Auto ist nicht  erforderlich, aber von Vorteil.
Gurdwara
Die Gurdvara lebt von dem Engagement von vielen Sevadars die mit Hingabe und Liebe zu der Vorbereitung, des Sauberhaltens und dem Ablauf der Gurdvara selbst beitragen. Zusätzlich braucht es ein paar Menschen die sich verantwortlich um die Koordination und Durchführung einiger Aufgaben kümmern wie das Prasadkochen, Raum für die Gurdvara täglich vorbereiten, Sevadars einführen, etc.
Kindercamp
Du wirst in einem Team von ca. 6 BetreuerInnen arbeiten. Eine pädagogische Grundausbildung, bzw. Erfahrung im Umgang mit kleinen Kindern sind Vorraussetzung. Dazu ist ein praktischer und umsichtiger Blick für das was zu tun ist notwendig. Zum Beispiel sollte man wissen, dass man am See Sonnencreme, Sonnenhut und Schwimmpüffchen braucht, was man machen muß wenn ein Finger geklemmt wurde und wie man den erste Hilfe Kasten verwendet, usw.
Man sollte in der Lage sein mehr als zwei Kinder gleichzeitig zu betreuen und Freude an dieser Arbeit haben.
Die genauen Zeiten für den Einsatz im Kindercamp werden nach Bedarf des Betreuungsaufwandes von der Leitung des Kindercamps vorgegeben.
Security/Parkplatz
Du kümmerst Dich um die Regelung der Parkplatzsituation, Du koordinierst den ankommenden Verkehr, führst an den angegebenen Stellen Bändchenkontrolle durch und sorgst für Sicherheit auf dem Festivalgelände.
Du solltest über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen und eine beruhigende Wirkung im Umgang mit Menschen haben. Wachsamkeit, Hingabe, Konzentrationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Freundlichkeit sind die wichtigsten Charaktereigenschaften. Du wirst in 2-3er Teams über den gesamten Festivalzeitraum in verschiedenen Schichten tätig sein.
Soundtechnik
Wenn du über professionelle Fähigkeiten in Ton- und /oder Lichtingenieuring verfügst bist Du genau richtig im Soundteam. Du wirst bei den großen Veranstaltungen in der Yogi Bhajan Halle und der Gurdvara für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Vom morgendlichen Sadhana bis zum Abendkonzert wirst Du mit ca 3 weiteren Soundtechnikern die Bühnen bespielen.
Teenscamp
Du arbeitest in einem Team von ca 3 Personen und gestaltest Angebote für die unterschiedlichen Alterskategorien. Du solltest Ideen haben was Du den Teens anbieten möchtest und diese selbstständig und selbstverantwortlich umsetzen können. Du solltest einen guten „Draht“ zu Jugendlichen haben.
Übersetzen
Du beherrscht eine weitere Sprache und hast Freude daran einen einen Workshop zu übersetzen? Wir benötigen Übersetzungen für Englisch und Spanisch. NUR SEVA.
Video/Foto
Du bist gern mit deiner Kamera untergwegs und möchtest das Festival begleiten? Ob Fotos oder Videos wir benötigen professionelle Unterstützung in diesem Bereich.

Auch, wenn du Interesse hast, einen der Bereiche zu koordinieren oder intensiver zu unterstützen, melde dich gerne. Es gibt die Möglichkeit, verantwortungsvollere bzw. zeitaufwändigere Aufgaben als Arbeitsaustausch – im Allgemeinen im Austausch gg. Erlassen der Festivalgebühr- zu übernehmen. Melde dich also entweder mit dem Stichwort „Seva“ oder „Arbeitsaustausch“.

Bewirb Dich jetzt per Email!

Programm Gestaltung

Programmgestaltung Möchtest du das Programm aktiv mitgestalten, etwas anbieten oder aufführen?

1. Workshops und/oder Sacred Chanting etc.:

Maile uns eine Kurzbeschreibung zu deiner Person und eine Kurzbeschreibung deines Workshops/gewünschten Beitrags. Wir schauen dann, ob dein Angebot noch ins Programm passt.
Link zu: lehrer@kundalini-yoga-festival.de

2 „Guerilla-Aktionen“:

Das Festival bietet auch immer Raum, z.B. über das Infoboard, spontan etwas entstehen zu lassen oder zu einem Gathering einzuladen (wie Jonglieren, Chanten, Healing, Netzwerke bilden,…)