Antje Kuwert – 1.Yoga für Menschen mit Behinderung

Workshop 1 – Yoga für Menschen mit Behinderung  |  Workshop 2 – Löse was Dich blockiert

Workshop 1 – Yoga für Menschen mit Behinderung

Dieser workshop ist konzipiert für Menschen mit körperlicher Behinderung, für alle Interessierten und für YogalehrerInnen, die Lust haben Kundalini Yoga für Menschen mit Behinderungen in speziellen oder inklusiven Kursen zu unterrichten oder einfach kennen zu lernen.
Kundalini Yoga eignet sich für alle Menschen, mit und ohne Behinderung, sei sie geistiger oder körperlicher Art. Es enthält eine Fülle von Elementen, von denen die meisten-mit leichten Abwandlungen-, auch von behinderten Menschen praktiziert werden können. Der Kurs ermöglicht KY Lehrer/innen, den eigenen Horizont zu erweitern, und Hemmungen und Unsicherheiten im Umgang mit behinderten Teilnehmer/innen zu überwinden. Interessent/innen mit Behinderungen oder körperlichen Einschränkungen können sich hier ausprobieren und bei Bedarf individuelle Hilfestellungen und Anleitungen erhalten. Je nach Interesse und Art der Teilnehmenden (ob YogalehrerInnen und/oder Menschen mit Behinderungen) wird sie den Workshop flexibel gestalten. Es wird auch Raum für eigene Fragen und Austausch untereinander geben.
„Nicht auf das Leben kommt es an, sondern auf den Mut, mit dem du es lebst.“ Yogi Bhajan

Antje Kuwert -Suraj Kaur- unterrichtet seit 2006 spezielle und inklusive Kundalini-Yoga-Kurse und – Seminare für Menschen mit körperlichen Behinderungen. Sie ist Sporttherapeutin, Yogatherapeutin, Leiterin der AG Yoga im deutschen Rollstuhlsportverband, Kundalini Yogalehrerin, – Ausbilderin in Stuttgart und Bremen für die Stufe 1 Lehrerausbildung und Teil des Teams der 3HO-Yogatherapie-Fachausbildung. Außerdem bietet sie Fortbildungen für YogalehrerInnen zum Thema Yoga für Menschen mit körperlichen Behinderungen an. 2014 erschien ihr Yoga-Übungsbuch für RollstuhlfahrerInnen. Sehr am Herzen liegt ihr, YogalehrerInnen für Yoga für Menschen mit Behinderung zu begeistern, damit sie ihre Kurse dahingehend öffnen oder spezielle Kurse anbieten. Ebenso möchte sie Menschen mit Behinderungen und körperlichen Einschränkungen zeigen, dass auch sie Yoga praktizieren können und sie ermutigen, an diesen Yogakursen teilzunehmen. Die nächste Fortbildung beginnt im September in Hamburg. Weitere Infos auf meiner homepage: kundaliniyoga-ak.de

Antje Kuwert – 1.Yoga für Menschen mit Behinderung
FACEBOOK
YOUTUBE