Gurudev Kaur – Gurmukhi

 

Gurmukhi – Das Skript, in dem unsere Mantren & Shabds aufgeschrieben sind, ist nicht nur ein Skript. Es ist nicht nur eine Art & Weise, wie Klang notiert ist, damit die Erfahrung und das Wissen darüber konserviert und weitergegeben werden kann. Es ist von erleuchteten Meistern der Goldenen Kette entwickelt als wichtiger Bestandteil einer Meditation auf den Klang, die, wenn sie ausgeführt wird von eine*r/m Praktizierenden, als “Siri Guru”, die höchste Form von “Guru”/Spiritueller Lehrer bezeichnet wird. Wir nähern uns heute dem Gurmukhi (“aus dem Mund von Guru”) als Skript des Gurbani (Guru’s Wort) auf eine leichte, inspirierende Weise und lernen dabei die Aussprache und tiefere Meditation auf Aap Saha-i Ho-a, den Shabd/die spirituellen Hymne, die wir morgen 2x 2.5h am Meditationstag chanten (Japa). Durch den Klang und die Aussprache dieses Mantras kannst du dein Unterbewusstes und sogar die Konditionierungen in deinem Unbewussten auf eine solch effektive Art und Weise umprogrammieren, dass du furchtlos in deine dir bestimmte Zukunft voranschreiten kannst, um die Transformation des Lebens in dieser besonderen Zeit auf diesem Planeten aktiv mitzugestalten. Du wirst dann nicht mehr das Gefühl haben, dich abzugrenzen oder schützen zu müssen, sondern bist perfekt vorbereitet auf ein von höherer Kraft geführtes Leben, in dem du furchtlos die Rolle übernehmen kannst, die deine Seele für dich vorgesehen hat.

Ich praktiziere und unterrichte Kundalini Yoga und die Heilkunst Sat Nam Rasayan wie Yogi Bhajan sie gelehrt hat seit 1997. Ich habe eine erwachsene Tochter und bin approbierte Ärztin. Die tiefe, transformative Kraft und Intelligenz des Kundalini Yoga und das damit verbundene Potenzial für Heilung von Körper und Geist ist der Schwerpunkt meines Unterrichts. Ich leite Sacred Chanting Circles und unterrichte Harmonium und Gesang. Ich bin fasziniert von der Möglichkeit, alte, uns nicht dienende Verhaltensmuster und Gewohnheiten mithilfe von hingebungsvollem Chanten bestimmter Klangkombinationen (Gurbani) auszutauschen gegen neue, unser ganzes menschliches Potential entfaltende Frequenzen und Muster.

Gurudev Kaur – Gurmukhi