Hari Bhajan Simran Kaor – Die Gewaltfreie Kommunikation im Kundalini Yolga

Die Gewaltfreie Kommunikation im Kundalini Yoga oder: Wie wachse ich in meine natürliche Autorität als Lehrer/in, bleibe dabei gleichzeitig authentisch, achtsam, demütig und wohlwollend?

Ich hatte in den achtziger Jahren vielfach die Gelegenheit, Yogi Bhajan in bewusster Kommunikation zu erleben. Durch die absolut paritätische, umarmende Energie der gewaltlosen Kommunikation nach Rosenberg lernte ich, Kommunikation in vielen Feinheiten zu durchwirken. Wenn wir nicht im Inneren klar sind, tendieren wir zu forcierten Lösungen im Außen. Dies kann unser Gewahrsein wie auch unsere Selbstverständlichkeit als Lehrer*innen trüben.

Finde den achtsamen Weg zu den yogischen Schätzen: “Wenn du gut zu dir selbst und anderen bist, geschehen Wunder!” „Kindness to oneself and to others can create miracles.” (YB)

Ich lebte für acht Jahre im Hamburger Guru Ram Das Ashram in den Achtziger Jahren und traf auch da meinen Mann, Hari Har Singh. Die Liebe zu den Yogalehren, dem Naad und der Gurdwara wurde dort geweckt und genährt. Differenziert zu kommunizieren und mit Worten selbst und andere zu heilen wurde mir ein Herzanliegen – so studierte ich die gewaltfreie Kommunikation. In meinen Klassen öffnen wir verfehlte Dialoge und helfen so, wieder Fluss und Vertrauen zu bauen. Ich freu mich auf diese feine Arbeit mit euch!

Hari Bhajan Simran Kaor – Die Gewaltfreie Kommunikation im Kundalini Yolga
Translate/Traduire/Traducir »