Mata Mandir Singh (US) – Naad Yoga

Mata Mandir Singh wird ein Konzert geben und ein Seminar über Naad Yoga das Yoga des Klanges. Wir werden ihn auch in der Gurdwara hören und eventuell einen EInführungskurs für Gitarre.

Mata Mandir Singh, Jahrgang 1952, praktiziert und lehrt seit Jahrzehnten Kundalini Yoga und Gatka (indische Schwertkampfkunst).

Er lebte viele Jahre in Amsterdam, wo er mit seiner Familie das Golden Temple Restaurant betrieb und gleichzeitig seine vielen musikalischen Ideen verwirklichte. Mittlerweile lebt er wieder in Espanola, New Mexico (USA).

Mata Mandir Singhs musikalischer Stil ist einzigartig und unverkennbar. Seine Vorliebe für multi-kulturellen musikalischen Austausch zeigt sich auf all seinen CDs durch die Mitwirkung vieler verschiedener Gastmusiker, die von Jazz-Größen wie Alain Eskinasi bis zu ausgebildeten Sängerinnen wie Julia Claire oder dem klassischen Gitarristen Michael Benedik reichen. Dadurch bekommt seine Musik viele Facetten, eine besondere Würze, und ist derart abwechslungsreich, dass man sie immer wieder hören kann. Die rhythmische Handschrift und seine besondere Stimme verleihen dabei Mata Mandir Singhs Musik stets seinen ganz eigenen persönlichen Stil.

Als besonders begabter und vielseitiger Musiker war Mata Mandir Singh einer der ersten, der professionell produzierte Mantra Musik einer großen Zahl von Fans zugänglich machte. Er hat sich auf das Yoga des Klangs – das Naad Yoga – spezialisiert und mehr als 25 CDs und Musikkassetten veröffentlicht.

Viele seiner Stücke sind Klassiker, die schon Generationen von Yogaklassen begleitet haben. Sie sind echte Evergreens, die nie an Aktualität verlieren.

Ein Interview mit Mata Mandir über seine Geschichte als Musiker kannst du hier finden
 
Mata Mandir Singh (US) – Naad Yoga