Rama Singh & Guru Sant Kaur – Kommunikation mit besonderen Teilnehmern

Umgang mit besonderen Teilnehmern:
wie kommuniziere ich einfühlsam und erfolgreich in meinen Kursen/Ausbildungen mit Menschen, die schwierig erscheinen; wie kann ich es mir leichter machen mit „schwierigen“ TN durch authentischen Selbstausdruck und erhebende Kommunikation

Gedacht für Koordinator*innen und Yogalehrer*innen

 

Wie laden dich ein, ein Mehr an Leichtigkeit zu entwickeln im Umgang mit besonderen Teilnehmer. Dafür nutzen wir das Wissen von Yogi Bhajan, der von sich selbst als Fachmann für Kommunikation sprach und in diesem Themengebiet auch seinen universitären Abschluss machte.
Neben einer kürzeren theoretischen Einführung zum Kommunikations-Wissen aus dem Kundalini Yoga verbunden mit Aspekten aus der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg gibt es viele Beispiele aus der Praxis.
Wir möchten dich mit kleinen Übungen praktisch unterstützen, wie du gelassener im Umgang mit diesem Klientel bleiben kannst und gleichzeitig lernst dich freundlich abzugrenzen ohne die Verbindung zum Gegenüber zu verlieren.

Wir sind sicher, dass Du Dir viel für deine Tätigkeiten zu Hause als LehrerIn bzw. KoordinatorIn mitnehmen kannst; auch eines kleines Skript, dass wir dir zur Verfügung stellen, wird dich dabei unterstützen.

www.ramayoga.de

Rama Singh ist seit 25 Jahren im Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan unterwegs und gibt seit 15 Jahren Yogakurse, -workshops und –wochenenden. Schwerpunkte sind und waren Business Yoga und Yoga-Coaching, Yoga-Workshops speziell für Männer, Yoga auf, am und mit dem Stuhl für Senioren und Menschen mit körperlichen Einschränkungen, Yoga für Menschen, die das erste Mal mit Yoga in Berührung kommen sowie Themenorientierte Yogakurse für Jedermann (Stressbewältigung, Prosperity, Meditation, 10 Körper und Numerologie, Kommunikation etc.)
Sein zweites Standbein ist die Tätigkeit als Trainer für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg, das er in Einführungs- und Vertiefungsseminaren bes. für Menschen im erzieherischen Umfeld (Eltern, Kinder, Jugendliche, Erzieher, Tagesmütter), in Kursen für Paare und als Lehrbeauftragter für angehende Sozialpädagogen an der FH Kiel einbringt.
Er begleitet aktuell das zweite Mal als Koordinator die Kundalini Yoga Stufe I Ausbildung in Kiel und ist selbst im Prozess, sich als Ausbilder für Kundalini Yogalehrer*innen zu qualifizieren.

Guru Sant Kaur ist langjährige Kundalini-Yogalehrerin, Psychotherapeutin, Gestalttherapeutin, Paartherapeutin, Ausbilderin und Geschäftsführerin der Fachausbildung Yogatherapie.

Sie hat in ihrer Arbeit die Verbindung von Psychotherapie und Kundalini Yoga geschafft und begleitet Menschen mit ihren Anliegen und in ihren individuellen Prozessen, sowohl in ihrer eigenen Praxis in Hamburg-Altona, als auch in der Psychiatrie in HH-Rissen.

Als Sucht-Yoga-Therapeutin arbeitet sie seit 15 Jahren auf einer Suchtstation, die sie mit aufgebaut hat. In Seminaren und Fortbildungen gibt sie ihr Wissen „Frei von Sucht, Frei fürs Leben, von der Sucht, zur Suche, zur Verbindung“, eine Kombination der Weisheiten aus dem Kundalini Yoga und der modernen Suchtforschung an Interessierte weiter. Im November 2018 startet die Fachfortbildung Yoga und Sucht, der Fachausbildung Yogatherapie in 3HO e.V., die sie zusammen mit Karta Purkh Kaur und Fachkräften entwickelt hat.

www.Yoga-Psychotherapie-Hamburg.de

Rama Singh & Guru Sant Kaur – Kommunikation mit besonderen Teilnehmern
FACEBOOK
YOUTUBE
SOCIALICON