Sat Deva Kaur – 1.Gatka | 2.Pflanzen und Bäume – unsere Freunde und Helfer

1. GATKA – Krieger – Innen des Lichtes

Gatka ist eine Kunst der Selbstverteidigung u. wurde uns zur Erdung und dem Ausbalancieren der Gehirnhälften von Yogi Bhajan empfohlen. Durch die Verbindung von Atemführung mit körperlicher Disziplin, Musik und Tanz zum Rhythmus der Trommel bauen wir das Immunsystem auf und öffnen das Herzzentrum. Im Zweikampf können wir die erworbenen Fähigkeiten auf die Probe stellen und Mitgefühl mit Selbstbehauptung paaren. Das innere Schwert kann sich nun in ethisch – moralischer Ausgewogenheit im Alltag bei der Arbeit, unseren Projekten und Begegnungen bewähren. Wir üben mit Stöcken von verschiedener Länge, dem Schild, mit den Händen und nach ‘Meisterung’ der vorgegebenen Übungen mit dem Schwert ( Säbel).
Mögen die mit dem reinen Herzen siegen
Sat Deva Kaur war direkte Schülerin Yogi Bhajans und studierte Gatka bei 
Nanak Dev Singh und verschiedenen Lehrern während
eines 1 jährigen Aufenthaltes in Indien.

2.Pflanzen und Bäume – unsere Freunde und Helfer
Nachmittags, wenn es das Wetter erlaubt, werden wir einen Spaziergang in die nähere Umgebung unternehmen um in Kontakt mit den dort lebenden Baum und Pflanzenwesen zu treten. Dort erfahren wir das Grundwissen vom:

  • Sammeln der Pflanzen zum richtigen Zeitpunkt nach dem Mondkalender
  • Verarbeitung der Pflanzen
  • Trocknen und Aufbewahren
  • Rezepturen – Anwendungen der Kräuter
  • Frühling – es grünt und sprießt
  • Entschlackung, Frühjahrskur
  • Beschreibung aktueller Pflanzen, die jetzt gesammelt werden können
  • Pflanzenrituale
  • Sagenhafte Geschichten‘ – Entstehung der Pflanzennamen
  • Abschlussmeditation

Bitte bringt eine Sitzunterlage, etwas zum Schreiben und Wasser mit

In der abendlichen Studiengruppe wenden wir uns der Zuordnung von Pflanzen und Bäumen zu den Elementen und Sternzeichen zu : welche Pflanze und Yogaform findet Entsprechung in welchen Sternzeichen ? Diese Überlieferung
entstammt aus der Kabbalah.
Auch gebe ich eine Anleitung für die Anlage eines Kräutergartens nach der Elementenlehre weiter.

 

Sat Deva Kaur war direkte Schülerin Yogi Bhajans und studierte Gatka bei Nanak Dev Singh und verschiedenen Lehrern während eines 1 jährigen Aufenthaltes in Indien. Das Tiroler Kräuterweiblein, Frau Gertrud Strecker, führte Sat Deva Kaur in die wunderbare Welt der Heilpflanzen. Sie erwarb einen Kräuterschein. Die Wissenschaft der Kabbalah, erlernt bei Stephe Geller, zeigt sich als kostbare Ergänzung.

Sat Deva Kaur – 1.Gatka | 2.Pflanzen und Bäume – unsere Freunde und Helfer
FACEBOOK
YOUTUBE